EINBLICK

PROJEKTINHALTE | STRUKTUR | TRANSFORMATIVE BILDUNGSARBEIT

Transformatives Lernen ist schöpferisches Lernen.

Das Ziel der Arbeit ist die Stärkung und Entwicklung einer gesunden Beziehung zu sich selbst, zur Gemeinschaft und für den Weitblick globaler Bildungskulturen.

TRANSFORMATION

Nachhaltige Entwicklung bedeutet eine bewusste sprich reflektierte und präflektierte Veränderung.

"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (Albert Einstein)

Hierfür müssten sich die Weltansicht, Wahrnehmungen und vorherrschende Paradigmen oder das eigene disziplinäre Selbstverständnis verändern.

Angehende PädagogInnen werden daher motiviert Dinge neu zu denken bzw. anders zu sehen, persönliches Verantwortungsbewusstsein und aktive  Handlungsintention zu entwickeln.

"The intention of transformative learning is profound change within the individual, their communities and society at large, change that creates new solutions to adress the needs and challenges of our time. Transformative learning is a process. It requires creating space, both within the individual and in their environment. [...] it is about identifying the core values of each individual and empowering them to act upon these principles." (Hosting Transformation)

EMPOWER YOUR STUDENTS AND GIVE THEM THE OPPORTUNITY
TO WRITE THEIR OWN POETry.

002 PÄDAGOGIK | IM | WANDEL

INHALT UND STRUKTUR
alle Module sind methodisch-didaktisch wertvoll und im Sinne der Ganzheitlichkeit aufbereitet.

>> KENNENLERNWORKSHOP
    Philosophie von POET | vorbereitende Arbeiten - Binde dein ganz persönliches Workbook |

>> MODUL I
    Definition der Kompetenzbereiche von POET | Grundwortschatzerklärung | Zeitreise: Botschaften von Fröbel, Pestalozzi,
    Rousseau und Co | Brennpunkt: Bildungsarbeit | erforschen - erkennen - neu denken

>> MODUL II

    Wertekultur der Bildung global betrachtet | Visionquest & Councilworking | Eine Frage der Haltung | intrinsische Motivation

    Paradigmenwandel | ErzieherIn versus BegleiterIn | Transformation

>> MODUL III

    PädagogInnen als aktive MitgestalterInnen von Bildungsprozessen | kreativ-schöpferisches Aktionsfeld | Potenzialentfaltung

    "Lernen ist lebenslanges Spielen" | Einblick in neurobiologische Hintergründe nach G. Hüther

>> MODUL IV

    Wertorientierte Bildungsarbeit | Qualität statt Quantität - weniger ist nachhaltiger | Leitfaden zur Entwicklung und

    Umsetzung persönlichkeitsbezogener Projekte in der Praxis

>> MODUL V

    Präflexion und Feedforward | Team- und Kommunikationskultur (GfK) | Netzwerkpartner akquirieren - vom "weisen ICH"
    zum "starken WIR" | Wissenschaftliches Arbeiten und Selbststudium | Prozessbegleitung Projektarbeit

>> MODUL VI

    Reflexion und Feedback zur Projektumsetzung | Strategie: Trail and Error | Fehler erwünscht - Liebe oder Angst | Resilienz
    und Glücksforschung | Transition: Ausbildung > Beruf | Vorschau: Point of presence (Präsentation)

>> MODUL VII
    Point of presence: Einblick in die Projektarbeiten der SchülerInnen | Prozessentwicklung | Evaluation | Abschluss: Zertifikat

DAS BILDUNGSANGEBOT UMFASST:

7 MODULE ZU JE 8 UE PRO MONAT in Form von Workshops, open space teaching und Selfleadership- Prinzipien

1 PROJEKTARBEIT ZUR UMSETZUNG IN DIE PRAXIS

INDIVIDUELLE BEGLEITUNG Coaching, Betreuung, online support

1 ARBEITSBUCH methodisch- didaktisches Wissen | erlernte Methoden und Know how | Dokumentation | Nachhaltigkeit

ZERTIFIKAT UND TEILNAHMEBESTÄTIGUNG

POET VERBINDET WISSEN MIT EMOTIONALER INTELLIGENZ | SCHAFFT NEUE MÖGLICHKEITEN UND SICHTWEISEN | VERÄNDERT NACHHALTIG| UNTERSTÜTZT UND STÄRKT | ORIENTIERT SICH AN DER PERSÖNLICHKEIT JEDES EINZELNEN INDIVIDUUMS| SCHONT RESSOURCEN | ARBEITET HAND IN HAND

SCHÜLERINNEN UND STUDIERENDE PROFITIEREN VON

>> partizipativem, motiviertem und entdeckungsfreudigem Lernfeld

>> vielfältigen Kanälen um sich weiterzubilden und die eigenen Potenziale zu erkennen

>> intensiven Selbsterfahrungsprozessen um in ihre Rolle als PädagogIn sicherer hineinzuwachsen
>> der Klärung und Stärkung ihrer Authentizität im Berufsfeld

>> nachhaltigen Methoden zur Prävention von Unzufriedenheit und psychischen Belastungen

>> dem gemeinsamen Austausch mit erfahrenen PädagogInnen

SCHULLEITER UND PROFESSORINNEN PROFITIEREN VON

>> einer zusätzlichen Qualitätsaufbesserung des Leitbildes und der Qualifikationen der SchülerInnen
>>
der Möglichkeit Ressourcen zu sparen und trotzdem neue Bildungsprojekte zu implementieren

>> unterstützenden Lerninputs und Bildungsinhalten, die das zu lehrende Fachwissen vielfältiger transportieren

>> der Möglichkeit SchülerInnen noch individueller und gezielter in ihren Lernprozessen zu unterstützen

>> der zunehmenden Wertschätzung und Attraktivität dieses Berufsbildes

>> der nachhaltigen Entwicklungsarbeit der SchülerInnen durch reflektiertes und zukunftsorientiertes Mitgestalten des wohl
    wichtigsten Berufes.

... für alle, die etwas verändern wollen.

Kostenanfrage
& individuelle
Beratung

Wir begleiten Sie!

Verena Haselmayr, dipl. Päd.

Katharina Bacher, BEd

POET - Philosophy of educational transformation: be@poet.at I +43 (0)676 326 1441